Um Trost ringen

"Seine Stimme ist hell und klar in den hohen Lagen und die tiefen Lagen haben viel Körper. Fast lyrisch gestaltet er den Text und baut in langen Tönen wunderbare Crescendi und Decrescendi ein."

 

Klara Bosshart, Wohler Anzeiger 

Download
Brahms Requiem_Wohler Anzeiger.pdf
Adobe Acrobat Dokument 402.5 KB

Eine Traumbesetzung: Bariton Serafin Heusser als Müllerbursche

"Serafin Heusser gestaltet seine Partie mit ausnehmend schönem Timbre anrührend schlicht."

 

Sabine Bierich, der Landbote

 

https://www.landbote.ch/region/regionalkultur/musikalische-reise-in-die-biedermeierzeit/story/27652375


Hervorragender Solist

 

"Bestechend waren seine saubere Intonation und seine Piani in jeder Stimmlage."

 

Manuela Mezzetta, Seetaler Bote

Download
Bericht Seetaler Bote.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Serafin Heussers Bariton überzeugt in allen Lagen

 

"Mit totaler Präsenz und Hinwendung zum Publikum, mit seiner grossartigen Stimme, schaffte er Nähe und Betroffenheit, machte Melancholie und Hoffnung erlebbar."

 

Ruedi Emmenegger, Entlebucher Anzeiger

Download
Bericht EA.jpg
JPG Bild 332.5 KB

Persönlich statt anonym

 

"«Fremd bin ich eingezogen», singt der Bariton Serafin Heusser im ersten Lied von Schuberts «Winterreise» – aber sein Publikum kann sich für einmal wie zu Hause fühlen"

 

Susanne Kübler, Tagesanzeiger

 

https://www.tagesanzeiger.ch/kultur/klassik/Die-Lieder-kehren-ins-Wohnzimmer-heim/story/11571491#mostPopularComment

Ich möchte gerne vierteljährlich den Newsletter erhalten:

* Pflichtfeld